RSS

Sonntag, 5. September 2010

Bratwürstchenspieße mit Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Portionen:

800g kleine Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Gewürzgurken
50 ml Gemüsebrühe, lauwarm
3 EL Essig
5 EL Gewürzgurkensud
1 EL süßer Senf
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1 EL Rapsöl
2 EL gehackte Petersilie
2 EL Schnittlauchröllchen
8 Bratwürste, gebrüht
1 gelbe und 1 Rote Paprika
200g Coktailtomaten

circa 12 Spieße


Zubereitung:

1. Die Kartoffeln in der Schale etwa 20 Minuten kochen, anschließend abgießen, gut abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

2. Die Zwiebel fein hacken, die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und beides locker unter die Kartoffeln heben.

3. Die Brühe mit Essig, Gurkensud, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker und den Kräutern verrühren. Zum Schluss das Öl unterschlagen und die Vinaigrette über die Kartoffeln gießen, etwas davon für den Schluss das Öl unterschlagen und die Vanaigrette über die Kartoffeln gießen.

4. Die Paprikaschote putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden, die Tomaten waschen.

5.Die Würstchen in Stücke schneiden und abwechselnd mit den Paprikastückchen und den Tomaten auf die Spieße spießen.

6. Den Backofengrill erhitzen, die Spieße auf den Rost legen und von jeder Seite anbräunen.

7. Den Kartoffelsalat vorsichtig vermengen und abschmecken.


1 Kommentare:

Fairy hat gesagt…

yummi yummi sieht das lecker aus

Kommentar veröffentlichen